Menü

Werbeideen in der Gastronomie

 

Werbeideen in der Gastronomie

 

 

Die Gastronomie lebt von der Mundpropaganda. Gäste erzählen ihren Freunden und Bekannten von dem netten Lokal, welches sie unlängst besucht haben und empfehlen es weiter. Angestellte nehmen ihre Kollegen mit, um ihnen das Restaurant zu zeigen, wo man die günstigen und guten Mittagsmenüs bekommt. Aber auch eine kreative Werbeidee kann massiv zur Kundengewinnung beitragen. Durch die richtige Ansprache der Zielgruppe, werden Sie zahlreiche neue Gäste dazu ermuntern, Ihr Lokal zu besuchen.

 

Betrachten Sie Ihr Unternehmen als eine Marke – eine Marke, die beworben werden muss um Aufmerksamkeit zu erwecken. Denn bei Werbung in der Gastronomie geht es – neben der Imagewirkung und der Generierung eines Unternehmensbildes in den Köpfen der Menschen – vor allem auch darum, neue Gäste zu gewinnen.

 

Werbung funktioniert nicht in jeder Branche gleich. Auf keinen Fall sollten Sie also einfach wahllos Ideen kopieren, die Sie innovativ und originell finden, ohne sich vorher genau zu überlegen, ob diese auch in der Gastronomie funktionieren können. Kopieren Sie auch nicht unüberlegt die Werbung anderer Gastronomiebetriebe. Das Funktionieren einer Maßnahme bei der Konkurrenz ist keine Garantie, dass diese auch bei der eigenen Unternehmung erfolgreich ist. Die Gefahr ist groß hier  Geldbeträge in den Sand zu setzen. Lassen Sie sich nichts einreden und lassen Sie sich nichts aufschwatzen. Jeder Betrieb funktioniert anders. Natürlich kann eine teuer geschaltete Anzeige gute Ergebnisse erzielen, versprechen kann Ihnen dies aber niemand. Werbung kostet viel Geld, welches einigen Gastronomen nicht zur Verfügung steht. Umso wichtiger ist es, das geplante Budget erst nach ausreichender Überlegung zu investieren.

 

Demgemäß sollten Sie sich einige bedeutende Fragen stellen, bevor Sie mit der Planung Ihrer Werbeidee beginnen. Wer ist Ihre Zielgruppe? Definieren Sie genau, wen Sie eigentlich ansprechen wollen und wer Ihre Gäste sein sollen. Wollen Sie ein Studentencafé sein, ein Gourmetrestaurant oder beispielsweise ein Schnellimbiss? Die Werbemaßnahmen sollten an Ihre anvisierten Kunden angepasst werden. Sehen Sie sich Ihre Gäste genau an und überlegen Sie, wie Sie diese definieren können. Welche Gemeinsamkeiten haben Ihre Gäste? Nur wer seine Zielgruppe bis ins kleinste Detail kennt, kann sie auch zielführend ansprechen. Überlegen Sie sich was Sie am besten können und werben Sie damit. Überlegen Sie sich Ihre USP, also jene Vorteile, welche Sie einzigartig machen und kommunizieren Sie genau diese Attribute nach außen.

 

Achten Sie auch auf Konsistenz in Ihrer Werbung. Sie wollen Ihren Betrieb ganz gezielt positionieren, da haben zahlreiche verschiedene Auftritte und Botschaften keinen Platz. Überlegen Sie sich im Vorfeld genau, wie Sie werben wollen und bleiben Sie dann dabei. Schalten Sie z.B.gleichzeitig eine Anzeige und verteilen Gutscheine auf der Straße, dann sollten die Anzeige und die Gutscheine nicht komplett anders aussehen. Überlegen Sie sich eine zentrale Aussage, die hinter Ihrer Werbung stehen soll und versuchen Sie so eine Werbebotschaft zu definieren.

 

Um Gäste zu gewinnen braucht man Kreativität. Das bedeutet nicht, dass man nach möglichst unkonventionellen Werbemitteln suchen muss, sondern eher, dass die Umsetzung sich von der breiten Masse abheben sollte. „Übertrieben" kreativ sollte Ihre Werbung aber auch wieder nicht sein. Wenn der potenzielle Gast sich nachdem er Ihre Werbung gesehen hat erst einmal fragt, worum es eigentlich ging und eine umfassende Recherche nötig ist um herauszufinden, welches Lokal Sie betreiben und was Sie eigentlich für eine Zielgruppe ansprechen wollen, wurde die Werbebotschaft nicht klar kommuniziert.

 

Ein erfahrener Partner wie Culinarius hilft Ihnen, die passenden Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Wir haben das nötige Gespür für den Markt und beraten Sie bei der Verwirklichung Ihrer Marketingstrategie.

 

Achten Sie darauf, dass Sie das richtige Werbemedium auswählen. Überlegen Sie sich genau, über welche Kanäle Sie Ihre Zielgruppe am besten erreichen können. Meistens ist es sinnvoll, eine Kombination mehrerer Medien zu verwenden. In der Gastronomie funktionieren Flyer und Werbebriefe bzw. Postwurfsendungen in der Regel sehr gut. Aber auch hier ist Kreativität gefragt. Überlegen Sie sich einmal welche Masse an Flyern Sie tagtäglich in Ihrem Postkasten finden. Es ist wichtig, dass Ihrer zu jenen gehört die nicht achtlos im Altpapier landen. Auch Gutscheine können kreativ gestaltet werden und zur Gästegewinnung maßgeblich beitragen.

 

Genauso können Sie natürlich auch kleine Events veranstalten, um Ihr Unternehmen zu bewerben. Das müssen keine riesigenVeranstaltungen sein, Ziel ist, Interesse zu wecken und Leute in Ihr Lokal zu locken. Vielleicht mit gratis Kostproben oder einem Drink aufs Haus.

 

Immer bedeutender ist natürlich auch Online-Werbung – allem voran Ihre Website. Hier gibt es zahlreiche verschiedene Möglichkeiten Ihre Zielgruppe anzusprechen. Menschen suchen zunehmend nach passenden Lokalen im Internet. Umso besser, wenn Sie bei Ihrer Recherche gleich auf Ihr Unternehmen stoßen. Achten Sie daher auf Ihre Platzierung in diversen Suchmaschinen. Suchmaschinenoptimierung wird immer wichtiger. Wenn Personen, die nach einem Ihrem Lokal ähnlichen Betrieb suchen, Sie nicht auf den ersten Seiten finden, finden sie Sie mit ziemlicher Sicherheit gar nicht. Das ist die bittere Realität. Auch bezahlte Anzeigen sind mitunter sinnvoll. Ihre Website ist Werbung, seien Sie sich dessen bewusst. Sobald Ihr Internetauftritt ansprechend und professionell gestaltet ist, haben Sie bessere Chancen, Gäste auf diese Art zu gewinnen. Ein schöner und zum Unternehmen passender Auftritt im World Wide Web ist auf jeden Fall sinnvoll. Bieten Sie den Besuchern dort Informationen über Ihren Betrieb, geben Sie ihnen einen klaren Einblick in Ihr Angebot und stellen Sie sich so sympathisch wie möglich dar. Wollen Sie Paare mit Kindern ansprechen? Platzieren Sie Fotos mit Familien und weisen Sie auf die Angebote für Kinder hin. Besteht Ihre Zielgruppe aus Büroangestellten? Stellen Sie das tägliche Mittagsmenü auf Ihre Seite. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Auch Social Media lässt sich in der Gastronomie ausgezeichnet einsetzen, um Gäste zu gewinnen und zum Wiederkehren zu animieren. Erstellen Sie z.B. eine Facebook-Seite für Ihr Lokal, machen Sie Werbung, stellen Sie Informationen zur Verfügung und geben Sie den Nutzern dort Platz zum Austausch. E-Mail-Marketing ist und bleibt ein wichtiges Mittel zur Werbung. Natürlich wird es Ihnen schwer fallen, mittels E-Mail neue Gäste zu erreichen, sehr wohl können Sie aber ehemalige Gäste zu einem erneuten Besuch animieren. Pflegen Sie also die Kontaktadressen gut, die Sie beispielsweise durch Online-Reservierungen erhalten und sprechen Sie die Gäste gezielt an.

 

Bedeutend ist es also, kreativ zu sein und das richtige Medium zu wählen, um Ihre Zielgruppe anzusprechen. Werbung ist teuer – umso mehr müssen Sie sicherstellen, dass sich Ihre Investition auszahlt. Gerne unterstützt Culinarius Sie dabei. Präsentieren Sie uns Ihre Ideen und entwickeln wir diese gemeinsam weiter.

 

 
Rückfragehinweis:
Culinarius Beteiligungs und Management GmbH
E-Mail: office@culinarius.at
Telefon: +431 51 22 55 7







Jobtitel
Unternehmens­beschreibung
Aufgaben
Anforderungen
 
Firmenname: *
UID Nummer: *
Ansprechpartner: *
Straße / Nr.:*
PLZ / Ort:*
Rufnummer*
Email *
Ihre Nachricht:



Berufserfahrung
Ausbildung
Bruttogehalt
Dienstort (PLZ)


Captcha Bild: CAPTCHA Image
Captcha bestätigen: