Menü

In der Garage01 ist kein Platz für Mainstream – Bernard Bier, Kofola statt Cola und hausgemachte Sirupe

 

In der Garage01 ist kein Platz für Mainstream – Bernard Bier, Kofola statt Cola und hausgemachte Sirupe


  • Kreative Independent Küche in der Garage01
  • Bernard Bier nur in der Garage01 zu finden
  • Alternative Getränke von regionalen und internationalen Herstellern

 

Unter den Bahngleisen am Radetzkyplatz im 3. Wiener Gemeindebezirk befindet sich das außergewöhnliche Lokal der Familie Dolezal, die Garage01. Den Familienmitgliedern gelang es, aus einer alten Garage ein gemütliches Lokal mit einer kreativen Independent Küche zu machen. Das Besondere an dem Familienbetrieb ist die Speisekarte, die sich weit weg vom Mainstream bewegt. Restaurantbesitzer und Zahnarzt Vit Dolezal kreiert zusammen mit dem begabten Chefkoch Michael Coppo Gerichte aus der ganzen Welt, die Getränke werden von alternativen Händlern zugestellt und die Kräutersirupe von Frau Dolezal selbst hergestellt.

 

In ganz Wien nur in der Garage01 zu finden – das Bernard Bier

 

Besondere Speisen und Getränke anzubieten, gehört zum Leitmotto der Garage01. Aus diesem Grund entschied sich die Familie mit tschechischen Wurzeln, als einziges Lokal in ganz Wien, das tschechische Bier von Pivovar Bernard anzubieten. Zur Freude aller Bierkenner, denn endlich sei das Bernard wieder in der Stadt, wird in Wiener Kreisen geschwärmt. Die Besonderheit an dem tschechischen Bier ist die jahrelange Brautradition, die speziell von der Familie Bernard entwickelt wurde. Dabei achtet man auf qualitative Inhaltsstoffe, verwendet eigens gezüchtete Hefekulturen und das Quellwasser des Böhmisch-Mährischen Hochlandes.

 

Und das Angebot am Bernard Bier in der Garage01 ist nicht zu verachten: In der Flasche wird für besonders experimentierfreudige Gäste das Craftbeer „Bernard Bohemian Ale", „Bernard Amber Lager" und das „Bernard Gluten-Free Lager" verkauft. Dabei handelt es sich nicht nur um einen Bieretiketten-Hingucker, sondern auch um ein außergewöhnliches und vollkommen neues Geschmackserlebnis. Für klassische Bierliebhaber wird vom Fass das herrlich würzige und süffige „Lagerbier 12°" und „Lagerbier 10°" von Bernard angeboten. Wer es ein bisschen süßer möchte, ist mit dem dunklen Bier „Bernard Lavina" gut versorgt. Das tschechische Bier von Bernard wird selbst in einem Familienbetrieb hergestellt, weshalb es den Charakter der Garage01 perfekt unterstreicht. Wer sich jedoch über Tschechien nach Frankreich hinausbewegen möchte, sollte das französische „Picon Bière", ein nach Orangen und Enzian schmeckendes Aperitifgetränk, probieren.

 

Traditionelle Getränke neu interpretiert

 

Die Garage01 ist ein wunderbarer Ort um Neues auszuprobieren. Und das gilt nicht nur für das Bier. Der leckere Kräutersirup wird mit Kräutern aus Magdalena Dolezals Garten eigens für den Familienbetrieb hergestellt. Die sorgfältig ausgesuchten Obstsäfte sind ungefiltert, rein und stammen aus regionalen Betrieben. Die Gäste in der Garage01 beschreiben den Apfelsaft so, als würde man pures Apfelmus essen – lecker, pur und frei von Chemie. Im Lokal stammen nicht nur die Speisen aus allen Teilen der Welt, sondern auch die Teegetränke, wie der „Yerba Mate" aus Argentinien oder das „Guayusa" Getränk aus dem Amazonas Ecuadors.

 

Auch beim Cola wird in der Garage01 nicht auf Mainstream gesetzt. Als kreative Alternative bietet man im Betrieb der Dolezals „Kofola" an – ein tschechisches Colagetränk. „Kofola" beinhaltet 14 Kräuter und ein leichtes Karamellaroma, was es zum puren Geschmackserlebnis macht.

 

Im Limonaden Angebot verzichtet man bei den Dolezals auf die klassischen Produkte, sondern verkauft die in Großbritannien hergestellten „Fentimans" Limonaden. Die Auswahl reicht vom Tonic, Ginger Beer bis zu der leckeren Rosenlimonade, zubereitet aus purem Rosenöl des bekannten Rosentals Kazanlak in Bulgarien.

 

Viel Liebe zum Außergewöhnlichen

 

Beim Genießen der leckeren und außergewöhnlichen Getränke im gemütlichen Ambiente der Garage01, fühlt man sich ab und an ins alte Böhmen versetzt. Es ist, wie die Besitzer das Lokal charakterisieren, ein Ort der Begegnung. Und das ist der Familie Dolezal gelungen. In der Garage01 findet man nicht nur ein liebevoll gestaltetes Lokal für ein breites Publikum vor, sondern man begegnet Gerichten aus aller Welt. In Spanien mit der Vorspeise begonnen, beim Hauptgericht einen Abstecher nach Indien unternommen, endet man in der Garage01 wieder in der geliebten Heimat mit hausgemachten Desserts. Das Lokal hat es geschafft etwas Besonderes zu werden und Fremdes mit Heimatlichem zu verbinden.

 

Restaurant „Garage01"

Standort: Radetzkyplatz, Viaduktbogen 5, 1030 Wien

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 17.00 bis 00.00 Uhr!

E-Mail: info@garage01.com

Mobil: Tel: +43 (0) 1 3084503

www.garage01.com

 

Fotos zu dieser Presseinformation finden Sie hier:

http://culinarius.wien/2016/11/bildergalerie-restaurant-garage01/

 

Rückfragen und Kontakt

Stephanie Weber- Junior PR & Media Consultant

Culinarius Beteiligungs und Management GmbH

A-1010 Wien, Domgasse 4/1/10

E-Mail: info@culinarius.at

Telefon: +43 (0) 15122557

www.culinarius.at/presse








Jobtitel
Unternehmens­beschreibung
Aufgaben
Anforderungen
 
Firmenname: *
UID Nummer: *
Ansprechpartner: *
Straße / Nr.:*
PLZ / Ort:*
Rufnummer*
Email *
Ihre Nachricht:



Berufserfahrung
Ausbildung
Bruttogehalt
Dienstort (PLZ)


Captcha Bild: CAPTCHA Image
Captcha bestätigen: