Menü

Culinarische Kostproben in Wiener Restaurants im Oktober 2015

 

Culinarische Kostproben in Wiener Restaurants im Oktober 2015


  • Nähere Informationen im Internet unter www.restaurantwoche.wien
  • Hauben-Japaner Sakai mit 7 Gang Dinner
  • Kempinski lädt zum Überraschungsdinner
  • Luxus Brasserie Émile mit Pariser Köstlichkeiten
  • Trends erleben in der M Lounge

 

Die Wiener Restaurantwoche findet zweimal jährlich statt. Dazwischen bieten ausgesuchte Restaurants Culinarische Kostproben an. Dies ist eine ideale Möglichkeit, die gehobene Gastronomie Wiens zu entdecken.

 

Wer exzellente Genussvariationen in Wiens besten Restaurants zu einem Spitzenpreis testen möchte, ist hier richtig. Die Bandbreite reicht von Französisch, Japanisch, trendigen Fusion-Kreationen bis zu moderner österreichischer Küche. Nähere Informationen und Buchen im Internet unter www.restaurantwoche.wien.

 

Die Küche im Palais Hansen Kempinski (Schottenring 24, 1010 Wien), 19.10. bis 25.10.: Im Restaurant „Die Küche" verwöhnt Chefkoch Anton Pozeg mit saisonalen und regionalen Kreationen. Genießen sie zum Abendessen das Schmankerlmenü (3 Gänge) und zu Mittag für den kleinen Hunger und die Eiligen gibt es den Boersetopf mit täglich wechselnden Spezialitäten; bei mehr Zeit und Appetit ​besteht die Möglichkeit, zur Kuechen-Combo zu erweitern, die zudem eine Vorspeise und einen Kuchen vom Blech als Dessert beinhaltet.

 

M Lounge (Hermanngasse 31, 1070 Wien), 19.10 bis 30.10.: Geboten wird ein 4-Gänge Dinner Menü mit Highlights wie Giandujamousse und Garnelen Ceviche.

 

Freyung 4 (Freyung 4, 1010 Wien), 19.10. bis 31.10.: Geboten wird ein 5 Gänge Dinner Menü mit Blattsalat mit Steinpilzen, Kürbiscremesuppe, Sorbet, Wildschweinrücken mir Kürbispolenta glasierten Maroni und zum Dessert Kastanienreis.

 

Fischrestaurant Bodulo (Hernalser Hauptstrasse 204, 1170 Wien), 20.10. bis 31.10.: In dieser Wiener Institution der istrischen Küche gibt es ein 3-Gänge oder 4-Gänge Dinner Menü zu genießen. Highlights wie ein Wolfsbarsch Carpaccio oder ein Wolfsbarsch Tartar dürfen natürlich nicht fehlen. Zum Lunch werden täglich wechselnde 2 Gänge geboten.

 

Émile (Hilton, Schottenring 11, 1010 Wien), 26.10. bis 01.11.: Geboten wird ein 3-Gänge Dinner Menü und 2-Gänge Lunch Menü. Freuen Sie sich auf Highlights wie Garnellenpraline, Roulade vom Hirschrücken, Mille-Feuille von Nougat und Trauben und ofenfrische Madleen.

 

Haubenrestaurant Zwischenbrückenwirt (Treustrasse 27, 1200 Wien), 27.10. bis 06.11.: 3-Gänge Dinner Menü vom Haubenkoch mit Birnen – Pastinakencremesuppe mit Hirschrohschinken, Gemsenragout mit wildem Pfeffer, Safranäpfeln und Zitronen-Topfenknöderln und Gebackene Feige im Plunderteig mit Maronimousse.

 

Haubenrestaurant Sakai (Florianigasse 36, 1080 Wien), 3.11. bis 14.11: Genießen Sie ein exklusives 7-Gänge Dinner von Kuchenchef Hiroshi Sakai. Optional können Sie hierzu eine Sake Begleitung wählen. Serviert werden Ihnen Köstlichkeiten wie gedämpfte Austern, Carpaccio von der Lachsforelle, gebratener Lachs mit Pilzen und Gemüse, Sushi Variation und in Folie gebackenes Hühnerfleisch mit Foie-Gras.

 

Culinarius Media

Organisator der Culinarischen Kostproben ist die Culinarius Media (www.culinarius.media), Betreiberin von Wiener Onlinemedien um Gastronomie und Genuss. Mit den Medien der Gesellschaft (www.gastronews.wien, www.restauranttester.wien, www.restaurantwoche.wien, www.gastronomiejobs.wien und www.restaurantgutscheine.wien) werden monatlich 60.000 Unique User und 100.000 Newsletter Abonnenten aus Wien erreicht. Hochwertige Angebote und Produkte werden auf den Portalen mit aktuellen Informationen, Unterhaltung und Dienstleistung zu einem gastronomierelevanten Portfolio verknüpft.

 

Rückfragehinweis:

Culinarius Pressecenter

Carina Kohlfürst

E: carina.kohlfuerst@culinarius.at

T: +43 (0)1 51 22 557

W: www.culinarius.wien/presse

 








Jobtitel
Unternehmens­beschreibung
Aufgaben
Anforderungen
 
Firmenname: *
UID Nummer: *
Ansprechpartner: *
Straße / Nr.:*
PLZ / Ort:*
Rufnummer*
Email *
Ihre Nachricht:



Berufserfahrung
Ausbildung
Bruttogehalt
Dienstort (PLZ)


Captcha Bild: CAPTCHA Image
Captcha bestätigen: