Familie Huth eröffnet 6. Restaurant in Wien – Eröffnung Eatalico in der Wiener Innenstadt

5-jähriges Jubiläum der Flatschers Erfolgsstory
14. Oktober 2016
Culinarische Kostproben im November
31. Oktober 2016
  • Eröffnung Restaurant „Eatalico“ am 18.10. am Stubenring / Dr.-Karl-Lueger-Platz 5
  • Eatalico in der Praterstraße bekommt Schwesternlokal
  • Sechste Lokaleröffnung für die erfolgreiche Gastronomenfamilie Huth

Gabriele und Robert Huth eröffnen schon kurz nach ihrer letzten Restaurant-Neueröffnung dem Burgerlokal „Rinderwahn“, ihr sechstes Restaurant in Wien. Nach der traditionellen Huth Gastwirtschaft, der italienischen Küche im „Da Moritz“, dem Grillhouse „Da Max“ und dem absoluten „Rinderwahn“, bekommt das Eatalico in der Praterstraße nun ein Schwesternlokal am Dr.-Karl-Lueger-Platz 5, welches nun auch die hungrigen Gäste am Stubenring mit Pizza und Pasta versorgen und verwöhnen wird. Am 18.10. wird das neue Eatalico, mit 110 Sitzplätzen eröffnet und beweist erneut die Liebe zur Gastronomie der Familie Huth.

Eatalico

Ein erfolgreiches Eatalico Restaurant gibt es bereits auf der Praterstraße im zweiten Bezirk. „Unser italienisches Konzept kommt bei den Gästen so gut an, daher war es ganz klar für uns, dass wir auch in der Innenstadt ein Eatalico Restaurant eröffnen müssen“, erklärt der Vollblutgastronom Robert Huth. Nach dem Konzept einer typisch italienischen und modernen gemütlichen Trattoria, lädt das Eatalico zum Verweilen und Genießen der schmackhaften Cucina Italiana ein. Geleitet wird das Eatalico am Stubenring von Harald Prock und für die Küche trägt Harald Hochedlinger die Verantwortung. Besonders stolz sind die Eigentümer auf die Pizzagrößen, denn in den Eatalico Restaurants werden die größten Pizzen in Wien serviert. „Unsere Pizzen sind nicht nur lufitg-leicht und zugleich knusprig. Sie haben auch einen Durchmesser von 45 cm“, erzählt Gabriele Huth stolz. Außerdem kann man als Gast die Zubereitung der eigenen Pizza direkt am Pizzaofen beobachten, während die leidenschaftlichen Köche ihre Kreationen zaubern. Im Eatalico überzeugt natürlich nicht nur die Pizza. Von Pasta bis hin zu typisch italienischen Desserts, findet man auf der umfangreichen Menükarte alles was das Herz des Italien-Liebhabers begehrt.

Der Erfolg der Gastronomenfamilie Huth

Man möchte meinen, ein Lokal zu führen ist bereits genug Arbeit. Aber nicht für die erfolgreiche Gastronomenfamilie Huth. Die Eröffnung des neuen Restaurants Eatalico in der Wiener Innenstadt bedeutet bereits die sechste Lokaleröffnung für die Familie. Besonders bekannt ist die Familie aber für Ihre Vielfältigkeit, denn die unterschiedlichsten Geschmäcker werden in den verschiedenen Lokalitäten abgedeckt und versorgt. Der Burger-Liebhaber ist wohl am Besten im Rinderwahn aufgehoben, während man die typisch österreichische Küche in der Gaststätte findet und die Italien-Fans wohl eher in die Eatalico Restaurants schickt. Die viele Erfahrung der Eigentümer spiegelt sich in jedem einzelnen Konzept wieder und eines sei gewiss: Man sitzt hier definitiv nicht bei Amateuren am Tisch. Nicht nur eine qualitativ hochwertige Küche ist der Familie Huth ein großes Anliegen, auch auf einen guten Service, sowie das Genuss-Erlebnis wird viel Wert gelegt. Jeder Gast ist etwas Besonders! „Uns ist natürlich bewusst, dass es ohne unsere tollen und treuen Stammgäste nicht möglich wäre unser sechstes Lokal zu eröffnen“, wissen Gabriele und Robert Huth. Die Huth’s sind also nicht zu Bremsen und geben alles um ihre Gäste auf den verschiedensten kulinarischen Gebieten zu erobern und zu verwöhnen – was ihnen auch außerordentlich gut gelingt.

Restaurant „Eatalico“
Standort: Dr.-Karl-Lueger-Platz 5, 1010 Wien
Öffnungszeiten:
Montag – Samstag 11:30-24:00
Sonntag und Feiertag 12:00-24:00
E-Mail: stubentor@eatalico.at
Telefon: Tel. 01/5121645
www.eatalico.at

Fotos zu dieser Presseinformation finden Sie hier:
http://www.apa-fotoservice.at/galerie/8311

Copy link