Lebensmittelverschwendung- wie kann man dem Entgegenwirken?

Wiener Restaurantwoche August 2016
Wiener Restaurantwoche August 2016: 700 kulinarische Events – ab 17.8. reservierbar
16. August 2016
Wiener Restaurantwoche Organisator Dominik Holter
Organisator der Wiener Restaurantwoche Dominik Holter: „25% aller Haubenrestaurants in Wien nehmen Teil“
23. August 2016
Lebensmittelverschwendung ist ein großes Problem in der österreichischen Gastronomie

Lebensmittelverschwendung zählt zu den größten Problemen in der Gastronomie. 193.500 Tonnen – das ist die Anzahl die jährlich in Österreichs Gastronomiebetrieben weggeworfen werden. Das kostet Gastronomen nicht nur Geld, sondern schadet auch der Umwelt.

Um den Küchenbetrieb effizienter zu gestalten, und Lebensmittelverschwendung zu vermeiden. Hier einige Tipps.

1. Abfall vermeiden

  • Alternativen wie das Einfrieren, tragen dazu bei das Lebensmittel nicht unnötig weggeworfen werden.  Wichtig, Hochwertige Zutaten kurzfristig einfrieren und regelmäßig austauschen um die Qualität zu gewährleisten
  • Richtiges Lagern von Lebensmittel – Geben sie acht das Obst und Gemüse gesondert gelagert werden. Ein gemeinsames lagern wie Beispielsweise Avocados mit Bananen und Gurken kann den Verderb dieser beschleunigen. Auch gewisse Obstsorten sollten getrennt voneinander gelagert werden.

2. Speise- und Getränkereste vermeiden

  • Das Anbieten mehrerer Portionsgrößen wie Kinderportionen als auch Angaben wie Mini, Medium und Maxi helfen dabei Tellerreste zu reduzieren
  • Im Buffet Bereich ist das Anbieten von Zapfsystemen eine gute Alternative
  • Food – Dekoration reduzieren

3. Vorbestellungen gut einkalkulieren

  • Eine effiziente Planung beim Kochen und beim Einkaufen kann Lebensmittelabfälle vermeiden – hier auf Haltbarkeitsdatum der Produkte achten
  • Lebensmittel die trotzdem zu viel eingekauft wurden und überflüssig sind, können an Karikative Einrichtungen weitergegeben werden. Bedürftige Menschen erhalten genießbare Lebensmittel und Unternehmen sparen Geld für die Entsorgung.

Lebensmittel sind kostbar!

Ein passender Partner wie Culinarius unterstützt sie mit Rat & Tat den Wareneinsatz zu kalkulieren, und Ihren Traum vom Gastronomieunternehmenskonzept zu verwirklichen.

Copy link